Om bi- og hvepsestik
Forhandlere
Forside
 

Bee-Patch, eine dänische Erfindung
Bee-Patch ist eine dänische Firma, die ein Pflaster entwickelt hat womit man Wespen- und Bienenstich effektiv behandeln kann. Schon in 2006 hat der Geschäftsführer Dr. Martin Wenckens die Idee gehabt, einen Zuckerwürfel in einem Pflaster einzubauen. Damit hat eine alte Bauernregel eine praktische und moderne Erscheinung gewonnen.

Es ist eine ganz einfache Lösung auf ein alltägliches Sommer- und Herbstproblem. Aber oft sind die einfachen Ideen die Besten. Nach einigen Jahren Entwicklungsarbeit hat Herr Dr. Wenckens die Idee patentiert, um die wirkungsvollen Eigenschaften des Pflasters zu sichern. Ein Pflaster mit der kombinierten Wirkung von schneller Schmerzlinderung und kräftigen Giftsog gab es noch nie, daher kann das Pflaster als Weltneuheit bezeichnet werden.

Am Rigshospitalet getestet
Um Zulassung und dadurch Bestätigung der einmaligen Eigenschaften zu erzielen, werden zurzeit zertifizierte klinische „Proof of Principle“ Studien durchgeführt. Renommierte dänische Allergiespezialisten wurde dafür einbezogen. Die „Alergiklinikken“ am Rigshospitalet in Kopenhagen führt die relevanten Untersuchungen durch.

 

Die weltweite erste Untersuchung soll bestätigen, dass ein Pflaster Versuchspersonen Bienengift entziehen kann. Die Untersuchung ist vom Wissenschaftsethischen Komitee genehmigt worden, und wird in der Zeit von Februar bis Mai 2009 durchgeführt. Die Ergebnisse werden selbstverständlich publiziert und auf diesen Seiten veröffentlicht.

Bee-Patch für Kinder und Erwachsene
Im Sommer 2008 entschloss sich Herr Dr. Wenckens die Firma Bee-Patch zu gründen. Die Firma wird sich damit beschäftigen das Pflaster zu produzieren und unter dem Namen Bee-Patch weltweit zu vermarkten.

Zur großen Freude – und Linderung – für Kinder sowohl als für Erwachsene, die das Pech haben von Bienen oder Wespen gestochen zu werden.

 
Startseite | Impressum | Kontakt
Copyright Bee-Patch 2008 | VIAH